mehrsprachig Aufwachsen

ein Blog für mehrsprachig erziehende Eltern

Die Ziele für dieses Projekt sind gesteckt.

Hallo stetig wachsende Leserschaft,

die letzten Wochen waren turbulent. Und ihr könnt ab Frühjahr 2009 aus dem Vollen schöpfen, denn mehrere, speziell auf eure multilinguale Situation hin zugeschnittene Produkte sind im Aufbau.

Mit einem kleinen Team von Sprachspezialisten und Sprechern haben wir gemeinsam eine Sammlung von Kindergeschichten ausgewählt und in mehrere Sprachen übersetzt. Das Einsprechen im Tonstudio ist an den Wochenenden in vollem Gange. Die deutschen Versionen sind bereits seit zwei Wochen fertig. Vergangenes Wochenende haben wir es geschafft, in einer 23 stündigen Aktion alle Geschichten der ersten Staffel auf Englisch einzusprechen und auch bereits mehr als die Hälfte des Textes zu bearbeiten und zu schneiden. Von hier aus mal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

Und eine wichtige Entscheidung ist für 2009 getroffen. Mit mehr als 45 Stunden pro Woche bin ich freiberuflich als IT-Spezialist und Seminarleiter für T-Mobile und mehrere Seminarunternehmen tätig. Dieses mehrsprachige Kinderprojekt verdient jedoch mehr Unterstützung als die Freizeit, die ich und mehrere fleißige Helfer in den letzten Monaten opfern konnten. Deshalb nehme ich in 2009 eine Auszeit von 6 Monaten, in der ich mich ausschließlich um die mehrsprachige Erziehung und den Aufbau eines Projektteams kümmern werde. Von Arbeitskollegen und Bekannten ernte ich wenig Verständnis. Wer verlässt schon freiwillig eine sichere, freiberufliche und zudem hochbezahlte Projektarbeit?

“ Und was hast du davon? „

Nun, ich werfe für eine begrenzte Zeit von 6 Monaten eine Unmenge an fachlichem Ballast ab und konzentriere mich nur auf ein Thema. Nur dieses eine. Mehrsprachig Aufwachsen. Für meine eigene Tochter und für alle, denen mehrsprachige Kindererziehung am Herzen liegt.

Rainer

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 24. November 2008 um 08:25 und abgelegt unter Blog. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Ein Kommentar über “Die Ziele für dieses Projekt sind gesteckt.”

  1. Sven schrieb:

    Hallo Rainer,

    ich finde das sehr gut und mutig von dir das du dich in dieses Projekt so rein hängst und wünsche dir dabei viel Erfolg 🙂

    lg Sven

Kommentar schreiben